Glaube, Liebe, Hoffnung

Faith, Love, and Hope
Faith, Love, and Hope

Glaube, Liebe, Hoffnung

Übersetzung: Monica Beer, Deutschland

Eine Einführung zum Lichtkreis

An einem Februar-Abend, 2016, trafen sich Freunde der Waldorf-Schule im Hause von Monica Gold. Monica hatte uns zusammengerufen, um etwas sehr Wichtiges miteinander zu besprechen. Sie wollte uns von einer Inspiration erzählen, die sie einige Tage vorher erlebt hatte und mit der sie sich seitdem beschäftigte. Sie beschrieb uns, wie sie am Morgen aus tiefem Schlaf mit einem unangenehmen Gefühl erwachte. In der Welt stehen wir immer mehr Schwierigkeiten gegenüber, weil sich Denken, Fühlen und Wollen dank der fortschreitenden Entwicklung der Menschheit immer mehr voneinander trennen. Daß dieses Wissen nicht viel weiter verbreitet ist, empfand sie, als sei es ihre Schuld. Besonders empfand sie, daß diese Schwierigkeiten bestehen in Waldorf-Schulen, in denen Lehrer ohne spezielle Waldorf-Ausbildung unterrichten. Und damit kam das Gefühl, dass zu wenig in dieser Beziehung geschieht.

Dann kam die Frage von Monica an uns: „Was können wir tun?”

Eine gedankenvolle Diskussion folgte, in der wichtige Fragen erwogen wurden. Wie können wir dem Auseinandergehen von Denken Fühlen und Wollen begegnen? Mit wem können wir darüber sprechen? Könnte der Christus uns vielleicht helfen?

Wir verabredeten, dass wir uns zu einem späteren Datum wieder treffen würden, um weitere Gedanken zusammenzutragen, wie wir diese neu geschaffene Initiative weiterführen können.

Am Morgen nach unserem Treffen wurde der Uns alle Verbindende Vers durch Monica empfangen und uns dann mitgeteilt.

Joanne King
Vancouver

 

Glaube, Liebe, Hoffnung

Der uns alle verbindende Vers

Glaube, Liebe, Hoffnung
führen mich in meinem Willen,>
wenn ich im Herzen eine Kerze anzünde
Und mich verbinde mit der immer gegenwärtigen Liebe
und schöpferischen Kraft des Allmächtigen.
Sie wirkt in mir,
wenn ich die Kinder, (Menschen) liebend aufnehme,
die heute zu mir kommen in
Glaube, Liebe, Hoffnung.

Diese Worte mögen uns führen auf dem Weg,
einen Lichtkreis zu bilden, der die Welt umschließt.
Sie werden uns vereinen und die Einsamkeit verbannen.
Sie werden unsere Gedanken der Imagination öffnen,
unsere Inspiration stärken
und uns mit Intuition segnen.

Read more